Real Estate Academy

Online Fortbildung für Immobilien Professionals

  • Experten aus der Praxis
  • Tools zum Download
  • Abschlusszertifikat
  • Real Estate Academy
    ist regulated by RICS
Jetzt Kurs buchen

Bekannt aus

3 Gründe für die Real Estate Academy

Anrechenbare
Fortbildungsstunden 
(regulated by RICS)

§ 34c GewO Immobilienmaker / -verwalter §15b Abs.1 MaBV und  RICS CPD (Continuous Professional Development)

Individuell 
kombinierbare 
Kursmodule

Stellen Sie sich Ihren Kurs individuell zusammen. Lernen Sie nur die Module, die Sie wirklich benötigen!

Zeitliche
 und örtliche 
Flexibilität

Bilden Sie sich fort, wann und wo 
es Ihnen passt. Keine Spesenkosten für Übernachtung oder Fahrt!

Dozenten und Kursmodule

Vertiefen Sie Ihr Fachwissen in Ihrem Bereich. Unsere Dozenten sind Experten aus der Praxis und zudem in der Branche anerkannt. Wenn Sie auf das Dozentenfoto klicken, können Sie sich ein Vorschauvideo zum Kurs ansehen. 

Gewerbliche Mietverträge

David Zafra Carollo

Weitere Informationen Weitere Informationen

Gewerbliches Mietvertragsrecht

  • Videomaterial: 01:48 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Nicht immer hat alles, was in einem gewerblichen Mietvertrag steht auch Rechtskraft. Das kann bei der Vertragsverhandlung wichtig sein, aber auch bei Kauf oder Verkauf der Immobilie.

Kauf bricht nicht Miete? Doch – kann sein. Die Mindestmietdauer, so wie es im Vertrag zwischen zwei Kaufleuten steht ist jedenfalls einzuhalten? Nicht immer. Alle nicht wertsteigernden Nebenkosten können umgelegt werden? Auch nicht immer. Der Verbraucherpreisindex ist gestiegen? Auch hier kann eine falsch formulierte Wertsicherungsklausel zu Überraschungen führen. Die wichtigsten Fallstricke und deren Lösung werden in diesem Kurs erläutert.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

David Zafra Carollo

David Zafra Carollo ist Partner der (nach Anzahl der Anwälte) weltweit größten Wirtschaftskanzlei – Dentons. Als Anwalt ist er seit mehr als 10 Jahren spezialisiert auf Transaktionen im Immobiliensektor und immobilienrechtliche Finanzierungsfragen. Besondere Erfahrungen hat David Zafra Carollo unter anderem bei Umstrukturierungen von Industriestandorten sowie der Führung komplexer immobilienrechtlicher Streitigkeiten. An Universitäten und Akademien hält er regelmäßig Vorträge zu immobilienrechtlichen Themen. In seiner Mandatsreferenzliste finden sich u.A. Patrizia, BNP Paribas REIM, GIC und mehrere börsennotierte Unternehmen. Profil: Dentons Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Marktanalyse und Research

Prof. Dr. Thomas Beyerle

Weitere Informationen Weitere Informationen

Immobilienmarktanalyse - Research

  • Videomaterial: 02:28 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Prof. Dr. Thomas Beyerle legt die Strukturierung des deutschen Immobilienmarktes, die Einwertung aktueller Entwicklungen und die Ansätze der Marktanalyse dar.

In diesem Kurs werden unterschiedliche Trends, Megatrends, aber auch die Abgrenzung zu Pseudotrends behandelt. Hinter vielen, aus der aktuellen Berichterstattung entnommenen Entwicklungen stehen die gleichen Prinzipien. Wie die unterschiedlichen Kräftevektoren (Investorenverhalten, Standort, Nutzungsart, Mieter, Konjunktur, …) heute und auch in Zukunft auf Werte und erzielbare Preise von Immobilien einwirken, wird in einer Kombination aus wissenschaftlicher Strukturierung und praktischen Beispielen beleuchtet.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Prof. Dr. Thomas Beyerle

Prof. Dr. Thomas Beyerle hat 2014 für den international agierenden Catella Konzern die zentrale Verantwortung als Group Head of Research übernommen und ist zugleich in der Funktion des Geschäftsführers bei der CATELLA Property Valuation GmbH tätig. Der Diplom-Geograph studierte Geographie und BWL an der Universität Mannheim und Stuttgart. 1995 bis 1999 war er Referatsleiter bei der Dresdner Bank Tochtergesellschaft Dr. Lübke Immobilien GmbH in Stuttgart. Von 1999 bis zur Übernahme durch die Allianz 2002 war er Direktor und Leiter des Bereichs Research & Consulting bei der Dresdner Bank Immobiliengruppe und im Übergang dann seit 2003 bei der DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH. Mit Übernahme der DEGI durch Aberdeen Property Investors plc 2008 wurde er zum Head of Global Research für die Aberdeen-Gruppe berufen. Danach war er als Managing Director bei der IVG Immobilien AG für die Nachhaltigkeitsaktivitäten und das Research verantwortlich. Prof. Dr. Beyerle ist seit über 20 Jahren Lehrbeauftragter an verschiedenen immobilienwirtschaftlichen Hochschulen und Fortbildungsinstitutionen in der DACH Region. Bei der gif. e. V. Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung ist er im Vorstand aktiv, ferner beim ULI Germany und beim ZIA Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen. Darüber hinaus ist er Referent bei immobilienwirtschaftlichen Kongressen und Autor zahlreicher Artikel und Lehrbücher. Profil: Linkedin

Property Finance und Funding

Iris Hahn FRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Gewerbliche Immobilienfinanzierung – Property Finance und Funding

  • Videomaterial: 00:32 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 1:00 Std.

Wie mit der Bank zusammenarbeiten? Der gesamte Zyklus von Anfrage über Term Sheets, Vertragsgestaltung, laufender Bearbeitung und Reporting, Prolongation aber auch Vertragsstörungen wird behandelt.

Die rechtlichen und kaufmännischen Rahmenbedingungen der Finanzierung größerer gewerblicher Objekte werden in diesem Kurs beleuchtet. Somit wird auch die Bedürfnislandschaft der Banken – und was diese sich in jeder Phase der Finanzierung von einem (potentiellen) Darlehensnehmer erwarten beleuchtet. Der Blick in das Innenleben einer finanzierenden Bank offenbart auch, welche unterschiedlichen Parameter in die Kreditentscheidung einer Bank einfließen. Unter anderem sind diese Parameter der Beleihungswert, der Verkehrswert, die Grundbuchsituation, das Rating des Antragstellers und in der Summe auch die Aufbereitung der Kreditanfrage.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Iris Hahn FRICS

Nach einer zwanzigjährigen Laufbahn bei kleinen und großen deutschen Banken wechselte Iris Hahn 2012 auf die andere Seite des Verhandlungstisches und berät heute Projektentwickler, Investoren und Bestandshalter. Die Mandate beinhalten unter anderem die Suche nach passenden Banken, die Finanzierungsgestaltung aber auch unterschiedliche Restrukturierungsvarianten. Die betreuten Objekte haben unterschiedlichste Größen – mit Wertansätzen bis zu 300 Mio. € pro Immobilie bzw. 3,5 Mrd. € pro Portfolio. Iris Hahn ist ausgebildete Bank- und Diplomkaufrau und erwarb mehrere betriebs- und immobilienwirtschaftliche Abschlüsse im In- und Ausland. Sie ist Mitglied in mehreren Immobilienwirtschaftlichen Verbänden, sowie auch Fellow und Prüfer bei der RICS. Profil: Linkedin

Technische Due Diligence

Bernd Rosoly MRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Begehung und Technische Due Diligence - Inspection

  • Videomaterial: 01:50 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Der technische Zustand einer Immobilie ist ein wichtiger Faktor für den Wert. Hier wird ausgeführt, wie eine Begehung durchgeführt werden kann und die wichtigsten Tools dazu werden vermittelt.

Neben dem Inhalt einer Technischen Due Diligence (TDD) mit einem klaren Ablaufplan zeigt der Dozent auch anhand ganz konkreter Beispiele, welche Probleme es an welchen Stellen geben kann – und wie diese geortet werden können. Neben einer Fotodokumentation wird auch eine Checkliste zur Verfügung gestellt, welche als Basis für eine professionelle Besichtigung verwendet werden kann. Ein erster Schritt, um zumindest technisch nicht „die Katze im Sack“ zu kaufen.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Checkliste zur Objektprüfung
  •  Checkliste zur Dokumentenprüfung
  •  Checkliste zum Aufbau eines TDD Berichts
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Bernd Rosoly MRICS

Seit 1990 ist Bernd Rosoly im technischen Asset Management tätig. Es ist der „Mann vor Ort“, der Baustellen, Wohnungen und Bestandsimmobilien besichtigt, überwacht und begutachtet. Seine technische Expertise wird von der 200m² Bürofläche bis hin zum Bauvorhaben im dreistelligen Millionenbereich angefragt. Bernd Rosoly ist diplomierter Bauingenieur, Member bei der RICS und war an der Entstehung der RICS Leitlinie „RICS Europe Best Practice & Guidance Note for Technical Due Diligence“ wesentlich beteiligt. Profil: Mocuntia Property Consulting Profil: Linkedin

Gewerbliches Mietvertragsrecht

  • Videomaterial: 01:48 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Nicht immer hat alles, was in einem gewerblichen Mietvertrag steht auch Rechtskraft. Das kann bei der Vertragsverhandlung wichtig sein, aber auch bei Kauf oder Verkauf der Immobilie.

Kauf bricht nicht Miete? Doch – kann sein. Die Mindestmietdauer, so wie es im Vertrag zwischen zwei Kaufleuten steht ist jedenfalls einzuhalten? Nicht immer. Alle nicht wertsteigernden Nebenkosten können umgelegt werden? Auch nicht immer. Der Verbraucherpreisindex ist gestiegen? Auch hier kann eine falsch formulierte Wertsicherungsklausel zu Überraschungen führen. Die wichtigsten Fallstricke und deren Lösung werden in diesem Kurs erläutert.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

David Zafra Carollo

David Zafra Carollo ist Partner der (nach Anzahl der Anwälte) weltweit größten Wirtschaftskanzlei – Dentons. Als Anwalt ist er seit mehr als 10 Jahren spezialisiert auf Transaktionen im Immobiliensektor und immobilienrechtliche Finanzierungsfragen. Besondere Erfahrungen hat David Zafra Carollo unter anderem bei Umstrukturierungen von Industriestandorten sowie der Führung komplexer immobilienrechtlicher Streitigkeiten. An Universitäten und Akademien hält er regelmäßig Vorträge zu immobilienrechtlichen Themen. In seiner Mandatsreferenzliste finden sich u.A. Patrizia, BNP Paribas REIM, GIC und mehrere börsennotierte Unternehmen. Profil: Dentons Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Immobilienmarktanalyse - Research

  • Videomaterial: 02:28 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Prof. Dr. Thomas Beyerle legt die Strukturierung des deutschen Immobilienmarktes, die Einwertung aktueller Entwicklungen und die Ansätze der Marktanalyse dar.

In diesem Kurs werden unterschiedliche Trends, Megatrends, aber auch die Abgrenzung zu Pseudotrends behandelt. Hinter vielen, aus der aktuellen Berichterstattung entnommenen Entwicklungen stehen die gleichen Prinzipien. Wie die unterschiedlichen Kräftevektoren (Investorenverhalten, Standort, Nutzungsart, Mieter, Konjunktur, …) heute und auch in Zukunft auf Werte und erzielbare Preise von Immobilien einwirken, wird in einer Kombination aus wissenschaftlicher Strukturierung und praktischen Beispielen beleuchtet.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Prof. Dr. Thomas Beyerle

Prof. Dr. Thomas Beyerle hat 2014 für den international agierenden Catella Konzern die zentrale Verantwortung als Group Head of Research übernommen und ist zugleich in der Funktion des Geschäftsführers bei der CATELLA Property Valuation GmbH tätig. Der Diplom-Geograph studierte Geographie und BWL an der Universität Mannheim und Stuttgart. 1995 bis 1999 war er Referatsleiter bei der Dresdner Bank Tochtergesellschaft Dr. Lübke Immobilien GmbH in Stuttgart. Von 1999 bis zur Übernahme durch die Allianz 2002 war er Direktor und Leiter des Bereichs Research & Consulting bei der Dresdner Bank Immobiliengruppe und im Übergang dann seit 2003 bei der DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH. Mit Übernahme der DEGI durch Aberdeen Property Investors plc 2008 wurde er zum Head of Global Research für die Aberdeen-Gruppe berufen. Danach war er als Managing Director bei der IVG Immobilien AG für die Nachhaltigkeitsaktivitäten und das Research verantwortlich. Prof. Dr. Beyerle ist seit über 20 Jahren Lehrbeauftragter an verschiedenen immobilienwirtschaftlichen Hochschulen und Fortbildungsinstitutionen in der DACH Region. Bei der gif. e. V. Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung ist er im Vorstand aktiv, ferner beim ULI Germany und beim ZIA Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen. Darüber hinaus ist er Referent bei immobilienwirtschaftlichen Kongressen und Autor zahlreicher Artikel und Lehrbücher. Profil: Linkedin

Gewerbliche Immobilienfinanzierung – Property Finance und Funding

  • Videomaterial: 00:32 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 1:00 Std.

Wie mit der Bank zusammenarbeiten? Der gesamte Zyklus von Anfrage über Term Sheets, Vertragsgestaltung, laufender Bearbeitung und Reporting, Prolongation aber auch Vertragsstörungen wird behandelt.

Die rechtlichen und kaufmännischen Rahmenbedingungen der Finanzierung größerer gewerblicher Objekte werden in diesem Kurs beleuchtet. Somit wird auch die Bedürfnislandschaft der Banken – und was diese sich in jeder Phase der Finanzierung von einem (potentiellen) Darlehensnehmer erwarten beleuchtet. Der Blick in das Innenleben einer finanzierenden Bank offenbart auch, welche unterschiedlichen Parameter in die Kreditentscheidung einer Bank einfließen. Unter anderem sind diese Parameter der Beleihungswert, der Verkehrswert, die Grundbuchsituation, das Rating des Antragstellers und in der Summe auch die Aufbereitung der Kreditanfrage.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Iris Hahn FRICS

Nach einer zwanzigjährigen Laufbahn bei kleinen und großen deutschen Banken wechselte Iris Hahn 2012 auf die andere Seite des Verhandlungstisches und berät heute Projektentwickler, Investoren und Bestandshalter. Die Mandate beinhalten unter anderem die Suche nach passenden Banken, die Finanzierungsgestaltung aber auch unterschiedliche Restrukturierungsvarianten. Die betreuten Objekte haben unterschiedlichste Größen – mit Wertansätzen bis zu 300 Mio. € pro Immobilie bzw. 3,5 Mrd. € pro Portfolio. Iris Hahn ist ausgebildete Bank- und Diplomkaufrau und erwarb mehrere betriebs- und immobilienwirtschaftliche Abschlüsse im In- und Ausland. Sie ist Mitglied in mehreren Immobilienwirtschaftlichen Verbänden, sowie auch Fellow und Prüfer bei der RICS. Profil: Linkedin

Begehung und Technische Due Diligence - Inspection

  • Videomaterial: 01:50 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Der technische Zustand einer Immobilie ist ein wichtiger Faktor für den Wert. Hier wird ausgeführt, wie eine Begehung durchgeführt werden kann und die wichtigsten Tools dazu werden vermittelt.

Neben dem Inhalt einer Technischen Due Diligence (TDD) mit einem klaren Ablaufplan zeigt der Dozent auch anhand ganz konkreter Beispiele, welche Probleme es an welchen Stellen geben kann – und wie diese geortet werden können. Neben einer Fotodokumentation wird auch eine Checkliste zur Verfügung gestellt, welche als Basis für eine professionelle Besichtigung verwendet werden kann. Ein erster Schritt, um zumindest technisch nicht „die Katze im Sack“ zu kaufen.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Checkliste zur Objektprüfung
  •  Checkliste zur Dokumentenprüfung
  •  Checkliste zum Aufbau eines TDD Berichts
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Bernd Rosoly MRICS

Seit 1990 ist Bernd Rosoly im technischen Asset Management tätig. Es ist der „Mann vor Ort“, der Baustellen, Wohnungen und Bestandsimmobilien besichtigt, überwacht und begutachtet. Seine technische Expertise wird von der 200m² Bürofläche bis hin zum Bauvorhaben im dreistelligen Millionenbereich angefragt. Bernd Rosoly ist diplomierter Bauingenieur, Member bei der RICS und war an der Entstehung der RICS Leitlinie „RICS Europe Best Practice & Guidance Note for Technical Due Diligence“ wesentlich beteiligt. Profil: Mocuntia Property Consulting Profil: Linkedin

Wohnimmobilien Kauf und Verkauf

Dr. Rainer Reddehase FRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Wohnimmobilien Kauf und Verkauf – Housing Management and Policy

  • Videomaterial: 02:10 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Im Kurs „Wohnimmobilien Kauf und Verkauf“ führt Dr. Rainer Reddehase zum Marktgeschehen aus Sicht von Privatpersonen und aus Sicht von Investoren aus. Er erläutert auch zum Rechentool „WAM“ der Wohnungsprivatisierung, welches in diesem Kurs mit enthalten ist.

Behandelt werden unter anderem die unterschiedlichen Varianten der Due Diligence, das Wohnungsprivatisierungsmodell, die Abwägung zwischen Verkaufserfolg und Portfoliobereinigung und Restanten. In einer Case Study werden erfolgreiche und nicht erfolgreiche Verkaufsmaßnahmen an einem konkreten Projekt erarbeitet und so eine Grundlage für eigene Tätigkeiten geschafft.

  •  Prüfungsfragen
  •  Wohnungsprivatisierungs-Analyse-Tool
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Dr. Rainer Reddehase FRICS

Dr. Rainer Reddehase ist Geschäftsführer der Real Estate Stuttgart Chartered Surveyors GmbH. In seiner Laufbahn – welche davor auch Stationen bei Allianz Immobilien und Dresdner Bank beinhaltete hat er über 1 Million Wohnungen auf Privatisierbarkeit untersucht. Dr. Rainer Reddehase ist ausgebildeter Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und studierter Betriebswirt. Nach mehreren nationalen und internationalen Ausbildungsstationen in der Immobilienwirtschaft war das Thema seiner Dissertation „Systematisierung von Privatisierungen in Deutschland mit über 50.000 Wohnungen – Entwicklung des PAM“. Profil: Real Estate Stuttgart Profil: Linkedin

Gewerbliche Vermietung

Jennifer Baumann

Weitere Informationen Weitere Informationen

Gewerbliche Vermietung – Landlord and Tenant

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:00 Std.

Grundsätzlich gilt für gewerbliche Mietverträge Vertragsfreiheit – es gibt aber Einschränkungen und Gepflogenheiten. In diesem Kurs wird die gelebte Praxis bei der Vertragsgestaltung und im aktiven Mietverhältnis erläutert.

Gewerbliche Mietverträge sind vielseitig – im wahrsten Sinne des Wortes. Einerseits gibt es rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen (z.B. bei der Nebenkostenabrechnung). Aber es gibt gelebte Usancen, die sich einfach bewährt haben und so manche Diskussion für alle Seiten gut lösen (oder gleich von Anfang an vermeiden) lässt. Umsatzsteuer zu verlangen ist immer gut – aber was ist eigentlich ein „Umsatzsteuerschädling“? Dieser Kurs gibt eine Anleitung zum ertragreichen, zufriedenen und rechtssicheren Verhältnis gewerblicher Mieter / Vermieter.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Jennifer Baumann

Jennifer Baumann verantwortet als leitende Geschäftsführerin seit Juli 2020 das Property Management der BNP Paribas Real Estate. Bundesweit ist BNPP REPM mit rund 250 Mitarbeitenden an neun Standorten präsent und verwaltet rund 500 Gewerbeobjekte mit einem Volumen von 6,8 Millionen Quadratmetern. Der überwiegende Anteil des Bestandes ist der Asset Klasse „Office“ zuzuordnen. Vor ihrem Wechsel zu BNP Paribas Real Estate war Jennifer Baumann als Head of Asset Management für den kanadischen Dream Global REIT (Anlagevolumen 3,5Mrd. EUR) tätig. Bevor ihre Karriere bei Dream Global 2013 im Asset Management begann, sammelte sie als Key Account Manager für internationale Investoren mehrere Jahre lang Erfahrung im Bereich Immobilienverwaltung. Die Diplom Immobilienökonomin (ADI) verfügt über 13 Jahre Know-how in der Immobilienwirtschaft mit einem besonders ausgeprägten Erfahrungsschatz in der Asset Klasse „Office“ und begeistert sich insbesondere für die Themenbereiche Business Development, Innovation und ESG. Profil: BNP PARIBAS Real Estate Profil: Linkedin

Commercial Transactions

Tobias Schultheiß FRICS SIOR

Weitere Informationen Weitere Informationen

Verkauf größerer Objekte - Commercial Real Estate Transactions

  • Videomaterial: 01:33 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

Anlageimmobilien werden spätestens ab einem achtstelligen Wert grundsätzlich anders vermittelt als kleinere Tickets. In diesem Kurs wird erläutert, wie solch ein Verkauf -typischerweise einer Gewerbeimmobilie vonstattengeht und Beispielunterlagen dafür bereitgestellt.

 

Was ist einem Investor eigentlich für solche Objekte wichtig? Wie und wann kommuniziere ich mit ihnen darüber? Und wer sind denn potenzielle Käufer für solche Tickets? Tobias Schultheiß führt, auf seinen eigenen Erfahrungen basierend, zu diesen Themen aus und stellt auch Unterlagen bereit, die als Beispiele für Vermarktungskonzepte und Profi-Exposés verwendet werden können. In dem Kurs lernen Sie, sich als Makler gegenüber professionellen Investoren kompetent zu positionieren, damit man auch ins Geschäft kommt.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste zur Bewertung
  •  Präsentation
  •  Beispielhaftes Expose
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Tobias Schultheiß FRICS SIOR

Tobias Schultheiß hat über 23 Jahre Berufserfahrung insbesondere in der Leitung von Ver- bzw. Ankaufsmandaten im Auftrag nationaler/internationaler Auftraggeber. Seine Blackbird Real Estate GmbH hat seit Ihrer Gründung 2011 Transaktionen mit einem Gesamtwert von über € 650 Mio. erfolgreich abgeschlossen. Tobias Schultheiß ist studierter Immobilienökonom und Betriebswirt. Er ist Mitglied der Society of Industrial and Office Realtors und Fellow bei der RICS. Profil: Linkedin

Immobilien-bewertung

Rüdiger Hornung FRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Immobilienbewertung

  • Videomaterial: 02:32 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:30 Std.

In diesem Kurs werden unterschiedliche Bewertungsverfahren und Richtlinien erläutert. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgeführt, wann welcher Ansatz gewählt werden kann und konkrete Gutachten werden Schritt für Schritt aufgebaut und erläutert.

Der „Wert“ einer Immobilie ist nicht einfach die Auskunft des Maklers ums Eck. Er ist auch nicht einfach in einer Datenbank abzulesen. Nicht ohne Grund gibt es unabhängige Gutachter, deren Ergebnisse immer wieder Erstaunen hervorrufen. Zum zertifizierten Gutachter wird man in diesem Kurs nicht. Aber man weiß über die Varianten der unterschiedlichen Ansätze und deren Auswahl Bescheid. Auch das Verständnis des Gutachtens selbst – und warum welche Werte Eingang in die Kalkulationen finden ist wichtig. Es ist wichtig, um aus dem „Wert“ auch einen „Preis“ argumentieren zu können.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation Einführung Bewertung
  •  Präsentation Deutsche Verfahren
  •  Präsentation Internationale Verfahren
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Rüdiger Hornung FRICS

Rüdiger Hornung ist Geschäftsführer der Wüstpartner und ein langjährig geschätztes und bekanntes Mitglied der institutionellen Bewerterszene. Als diplomierter Architekt und studierter Immobilienökonom trägt er seit mehr als 15 Jahren Führungsverantwortung in unterschiedlichen Bewertungshäusern. Er ist Vorstandsmitglied der RICS und zertifizierter Gutachter (HypZert). Profil: Linkedin

Wohnimmobilien Kauf und Verkauf – Housing Management and Policy

  • Videomaterial: 02:10 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Im Kurs „Wohnimmobilien Kauf und Verkauf“ führt Dr. Rainer Reddehase zum Marktgeschehen aus Sicht von Privatpersonen und aus Sicht von Investoren aus. Er erläutert auch zum Rechentool „WAM“ der Wohnungsprivatisierung, welches in diesem Kurs mit enthalten ist.

Behandelt werden unter anderem die unterschiedlichen Varianten der Due Diligence, das Wohnungsprivatisierungsmodell, die Abwägung zwischen Verkaufserfolg und Portfoliobereinigung und Restanten. In einer Case Study werden erfolgreiche und nicht erfolgreiche Verkaufsmaßnahmen an einem konkreten Projekt erarbeitet und so eine Grundlage für eigene Tätigkeiten geschafft.

  •  Prüfungsfragen
  •  Wohnungsprivatisierungs-Analyse-Tool
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Dr. Rainer Reddehase FRICS

Dr. Rainer Reddehase ist Geschäftsführer der Real Estate Stuttgart Chartered Surveyors GmbH. In seiner Laufbahn – welche davor auch Stationen bei Allianz Immobilien und Dresdner Bank beinhaltete hat er über 1 Million Wohnungen auf Privatisierbarkeit untersucht. Dr. Rainer Reddehase ist ausgebildeter Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und studierter Betriebswirt. Nach mehreren nationalen und internationalen Ausbildungsstationen in der Immobilienwirtschaft war das Thema seiner Dissertation „Systematisierung von Privatisierungen in Deutschland mit über 50.000 Wohnungen – Entwicklung des PAM“. Profil: Real Estate Stuttgart Profil: Linkedin

Gewerbliche Vermietung – Landlord and Tenant

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:00 Std.

Grundsätzlich gilt für gewerbliche Mietverträge Vertragsfreiheit – es gibt aber Einschränkungen und Gepflogenheiten. In diesem Kurs wird die gelebte Praxis bei der Vertragsgestaltung und im aktiven Mietverhältnis erläutert.

Gewerbliche Mietverträge sind vielseitig – im wahrsten Sinne des Wortes. Einerseits gibt es rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen (z.B. bei der Nebenkostenabrechnung). Aber es gibt gelebte Usancen, die sich einfach bewährt haben und so manche Diskussion für alle Seiten gut lösen (oder gleich von Anfang an vermeiden) lässt. Umsatzsteuer zu verlangen ist immer gut – aber was ist eigentlich ein „Umsatzsteuerschädling“? Dieser Kurs gibt eine Anleitung zum ertragreichen, zufriedenen und rechtssicheren Verhältnis gewerblicher Mieter / Vermieter.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Jennifer Baumann

Jennifer Baumann verantwortet als leitende Geschäftsführerin seit Juli 2020 das Property Management der BNP Paribas Real Estate. Bundesweit ist BNPP REPM mit rund 250 Mitarbeitenden an neun Standorten präsent und verwaltet rund 500 Gewerbeobjekte mit einem Volumen von 6,8 Millionen Quadratmetern. Der überwiegende Anteil des Bestandes ist der Asset Klasse „Office“ zuzuordnen. Vor ihrem Wechsel zu BNP Paribas Real Estate war Jennifer Baumann als Head of Asset Management für den kanadischen Dream Global REIT (Anlagevolumen 3,5Mrd. EUR) tätig. Bevor ihre Karriere bei Dream Global 2013 im Asset Management begann, sammelte sie als Key Account Manager für internationale Investoren mehrere Jahre lang Erfahrung im Bereich Immobilienverwaltung. Die Diplom Immobilienökonomin (ADI) verfügt über 13 Jahre Know-how in der Immobilienwirtschaft mit einem besonders ausgeprägten Erfahrungsschatz in der Asset Klasse „Office“ und begeistert sich insbesondere für die Themenbereiche Business Development, Innovation und ESG. Profil: BNP PARIBAS Real Estate Profil: Linkedin

Verkauf größerer Objekte - Commercial Real Estate Transactions

  • Videomaterial: 01:33 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

Anlageimmobilien werden spätestens ab einem achtstelligen Wert grundsätzlich anders vermittelt als kleinere Tickets. In diesem Kurs wird erläutert, wie solch ein Verkauf -typischerweise einer Gewerbeimmobilie vonstattengeht und Beispielunterlagen dafür bereitgestellt.

 

Was ist einem Investor eigentlich für solche Objekte wichtig? Wie und wann kommuniziere ich mit ihnen darüber? Und wer sind denn potenzielle Käufer für solche Tickets? Tobias Schultheiß führt, auf seinen eigenen Erfahrungen basierend, zu diesen Themen aus und stellt auch Unterlagen bereit, die als Beispiele für Vermarktungskonzepte und Profi-Exposés verwendet werden können. In dem Kurs lernen Sie, sich als Makler gegenüber professionellen Investoren kompetent zu positionieren, damit man auch ins Geschäft kommt.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste zur Bewertung
  •  Präsentation
  •  Beispielhaftes Expose
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Tobias Schultheiß FRICS SIOR

Tobias Schultheiß hat über 23 Jahre Berufserfahrung insbesondere in der Leitung von Ver- bzw. Ankaufsmandaten im Auftrag nationaler/internationaler Auftraggeber. Seine Blackbird Real Estate GmbH hat seit Ihrer Gründung 2011 Transaktionen mit einem Gesamtwert von über € 650 Mio. erfolgreich abgeschlossen. Tobias Schultheiß ist studierter Immobilienökonom und Betriebswirt. Er ist Mitglied der Society of Industrial and Office Realtors und Fellow bei der RICS. Profil: Linkedin

Immobilienbewertung

  • Videomaterial: 02:32 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:30 Std.

In diesem Kurs werden unterschiedliche Bewertungsverfahren und Richtlinien erläutert. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgeführt, wann welcher Ansatz gewählt werden kann und konkrete Gutachten werden Schritt für Schritt aufgebaut und erläutert.

Der „Wert“ einer Immobilie ist nicht einfach die Auskunft des Maklers ums Eck. Er ist auch nicht einfach in einer Datenbank abzulesen. Nicht ohne Grund gibt es unabhängige Gutachter, deren Ergebnisse immer wieder Erstaunen hervorrufen. Zum zertifizierten Gutachter wird man in diesem Kurs nicht. Aber man weiß über die Varianten der unterschiedlichen Ansätze und deren Auswahl Bescheid. Auch das Verständnis des Gutachtens selbst – und warum welche Werte Eingang in die Kalkulationen finden ist wichtig. Es ist wichtig, um aus dem „Wert“ auch einen „Preis“ argumentieren zu können.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation Einführung Bewertung
  •  Präsentation Deutsche Verfahren
  •  Präsentation Internationale Verfahren
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Rüdiger Hornung FRICS

Rüdiger Hornung ist Geschäftsführer der Wüstpartner und ein langjährig geschätztes und bekanntes Mitglied der institutionellen Bewerterszene. Als diplomierter Architekt und studierter Immobilienökonom trägt er seit mehr als 15 Jahren Führungsverantwortung in unterschiedlichen Bewertungshäusern. Er ist Vorstandsmitglied der RICS und zertifizierter Gutachter (HypZert). Profil: Linkedin

Investment und Transaction

Florian van Riesenbeck FRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Immobilien- Investitionsmanagement - Investment und Transaction

  • Videomaterial: 02:15 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Dieser Kurs führt in die Grundlagen der institutionellen Immobilieninvestitionslandschaft ein. Die Definitionen unterschiedlicher Rollen (Property/Asset/Portfolio/Fonds Manager), deren Tätigkeiten und Bedürfnisse werden erläutert.

Ebenso werden die Abläufe – von der Strategiegestaltung über die Akquisition und die Haltephase, einem aktiven Asset Management bis hin zu Verkauf dargelegt. Vordergründig geht es immer um Rendite – es gibt aber je nach Anlegertypus unterschiedliche Faktoren, die in jeder Phase zu berücksichtigen sind. Das hier vermittelte Wissen soll befähigen, sich mit institutionellen Investoren grundsätzlich auf Augenhöhe begegnen zu können.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Leistungsverzeichnis Asset Management
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Florian van Riesenbeck FRICS

Florian van Riesenbeck hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Aktuell verantwortet er Portfolien verschiedener Nutzungen mit einem Wert von rd. EUR 7,4 Mrd. in Deutschland und Europa. Nachfolgend seien beispielhaft einige seiner bisherigen Aktivitäten genannt: Ankauf und Asset Management eines deutschlandweiten Wohnportfolios mit einem Volumen von rd. EUR 300 Mio.

  • Asset Management eines deutschlandweiten Commercial Portfolio (Office, Retail, Hotel) mit einem Volumen von rd. EUR 200 Mio.
  • Gruppen- und Einzelbewertungen u. a. von Projektentwicklungsgrundstücken, Wohnungsportfolien, Gewerbepaketen und Spezialimmobilien (z. B. UEC)
  • Projektentwicklung im Wohn- und Gewerbebereich
  • Sonder- und forensische Prüfungen bei DAX30-Unternehmen
  • Ablaufberatung und Prozessoptimierung
Er ist aktiv in der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. in den Kompetenzgruppen Real Estate Investment Management und Projektentwicklung. Ebenso ist er Fellow und Prüfer bei der RICS. Profil: Linkedin

Cashflow Modelling

Dominik Brunner FRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Cashflow Modelling - Kennzahlen und DCF

  • Videomaterial: 01:54 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Finanzmathematische Modellierung und die damit zusammenhängenden Immobilienkennzahlen sind ein wesentlicher Bestandteil im Investitionsmanagement. In diesem Kurs werden unterschiedliche Modelle und Ansätze verständlich erklärt und Beispielmodelle mit an die Hand gegeben.

Manchmal reicht das Versprechen einer „guten Rendite“ alleine nicht aus, sondern einer Kauf- oder Verkaufsentscheidung liegt ein Businessplan, eine Discounted Cashflow Berechnung und eine Passung mehrerer Kennzahlen zugrunde. Dominik Brunner führt aus, was sie bedeuten und wie diese verwendet werden können. Anhand von Praxisbeispielen wird herausgearbeitet, welche Faktoren sich als die wesentlichen Treiber für welche Kennzahlen erweisen und wie sich die zugehörigen „Cashflow Tapeten“ entwickeln. Neben dem Erkenntnisgewinn sind die Modelle und Berechnungen ein Takeaway aus diesem Kurs.

  •  Prüfungsfragen
  •  Diverse Cashflow Kalkulationstools
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Dominik Brunner FRICS

Dominik Brunner ist Dozent an mehreren Akademien in diesem Themenkreis. Er ist Geschäftsführer der Arelio GmbH, welche die institutionelle Immobilienwirtschaft zu Auswahl und Einsatz von IT und von Kennzahlen berät. Bei der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung ist er in der Leitung der Kompetenzgruppe Datenmanagement. Neben mehreren nationalen und internationalen Abschlüssen ist er Real Estate Investment Advisor (EBS). Er ist Fellow und Prüfer bei der RICS. Profil: Arelio Profil: Linkedin

Erbbaurecht

Aldo Trentinaglia

Weitere Informationen Weitere Informationen

Kaufvertrag

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Erbbaurecht geben.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste zur Bewertung
  •  Präsentation
  •  Beispielhaftes Expose
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Aldo Trentinaglia

Nach dem Studium an der Bucerius Law School in Hamburg war Aldo Trentinaglia zunächst in einer auf Immobilien spezialisierten Hamburger Kanzlei und ab 2016 bei 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie tätig, seit 2019 als Partner. 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie fusionierte zum 01. Oktober 2020 mit ZENK. Aldo Trentinaglia ist Partner von ZENK. Er berät institutionelle Investoren, Family Offices und Projektentwickler. Seine Schwerpunkte liegen auf Immobilientransaktionen und Legal Asset Management. Seit seinem Studium zum Immobilienökonom hält er universitäre Vorträge zu verschiedenen transaktionsrechtlichen Themen. 2020 wurde er vom Handelsblatt als einer der besten Anwälte für Immobilienwirtschaftsrecht ausgezeichnet. Profil: Zenk Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Share Deal

René Dubois

Weitere Informationen Weitere Informationen

Share Deal

  • Videomaterial: 01:10 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 1:30 Std.

Share Deals sind einerseits das Mittel der Wahl zur steuerlich effizienten Abbildung größerer Transaktionen – besonders für die Grunderwerbssteuer. Dies erfährt auch immer wieder hohe mediale Aufmerksamkeit.

Abgesehen davon gibt es aber viele andere Argumente, statt einer Immobilie gleich die Eigentümer-Gesellschaft zu kaufen (bzw. zu verkaufen). Die Gründe können marktbedingt sein, natürlich steuerlicher Natur, manchmal ist eine andere Variante praktisch gar nicht möglich, und es kann auch zu Vereinfachungen im „Deal“ führen. In diesem Kurs führt der, insbesondere in dieser Materie erfahrene Anwalt und Kanzleipartner René Dubois durch die Pro- und Kontras, erläutert die rechtlichen Aspekte und gibt Tipps und Tricks aus der Praxis, die man kennen sollte, wenn man sich diesem Thema nähert.

  •  Abschlussprüfung
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

René Dubois

René Dubois ist Partner der (nach Anzahl der Anwälte) weltweit größten Wirtschaftskanzlei – Dentons. Er verfügt über langjährige Erfahrung und umfangreiche Expertise in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Immobilientransaktionen. René Dubois ist Mitglied der Praxisgruppen Corporate und Real Estate und hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und -projekten beraten. Daneben berät er Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in gesellschaftsrechtlichen Fragen, bei der Strukturierung ihrer Beteiligungen sowie bei Unternehmenstransaktionen. Mandatiert wurde er z.B. von der Vonovia SE bei dem Erwerb eines Wohnungs-Portfolios von 1.000 Wohnungen in Kiel von der dänischen H&L Ejendomme A/S, von der BNP Paribas REIM beim Verkauf des Media Tower in Düsseldorf an die auf Büroimmobilien spezialisierte Frankfurter Investmentgesellschaft Conren Land oder von Kriton Immobilien GmbH / Catella Asset Management GmbH für die Gründung eines Joint Ventures für die Sanierung eines Bürogebäudes in Deutschland. Best Lawyers empfiehlt seit 2018 René Dubois für den Bereich Gesellschaftsrecht. Er ist Dozent an mehreren Instituten zu gesellschaftsrechtlichen Themen von Immobilientransaktionen. Profil: Dentons Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Immobilien- Investitionsmanagement - Investment und Transaction

  • Videomaterial: 02:15 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Dieser Kurs führt in die Grundlagen der institutionellen Immobilieninvestitionslandschaft ein. Die Definitionen unterschiedlicher Rollen (Property/Asset/Portfolio/Fonds Manager), deren Tätigkeiten und Bedürfnisse werden erläutert.

Ebenso werden die Abläufe – von der Strategiegestaltung über die Akquisition und die Haltephase, einem aktiven Asset Management bis hin zu Verkauf dargelegt. Vordergründig geht es immer um Rendite – es gibt aber je nach Anlegertypus unterschiedliche Faktoren, die in jeder Phase zu berücksichtigen sind. Das hier vermittelte Wissen soll befähigen, sich mit institutionellen Investoren grundsätzlich auf Augenhöhe begegnen zu können.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Leistungsverzeichnis Asset Management
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Florian van Riesenbeck FRICS

Florian van Riesenbeck hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Aktuell verantwortet er Portfolien verschiedener Nutzungen mit einem Wert von rd. EUR 7,4 Mrd. in Deutschland und Europa. Nachfolgend seien beispielhaft einige seiner bisherigen Aktivitäten genannt: Ankauf und Asset Management eines deutschlandweiten Wohnportfolios mit einem Volumen von rd. EUR 300 Mio.

  • Asset Management eines deutschlandweiten Commercial Portfolio (Office, Retail, Hotel) mit einem Volumen von rd. EUR 200 Mio.
  • Gruppen- und Einzelbewertungen u. a. von Projektentwicklungsgrundstücken, Wohnungsportfolien, Gewerbepaketen und Spezialimmobilien (z. B. UEC)
  • Projektentwicklung im Wohn- und Gewerbebereich
  • Sonder- und forensische Prüfungen bei DAX30-Unternehmen
  • Ablaufberatung und Prozessoptimierung
Er ist aktiv in der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. in den Kompetenzgruppen Real Estate Investment Management und Projektentwicklung. Ebenso ist er Fellow und Prüfer bei der RICS. Profil: Linkedin

Cashflow Modelling - Kennzahlen und DCF

  • Videomaterial: 01:54 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

Finanzmathematische Modellierung und die damit zusammenhängenden Immobilienkennzahlen sind ein wesentlicher Bestandteil im Investitionsmanagement. In diesem Kurs werden unterschiedliche Modelle und Ansätze verständlich erklärt und Beispielmodelle mit an die Hand gegeben.

Manchmal reicht das Versprechen einer „guten Rendite“ alleine nicht aus, sondern einer Kauf- oder Verkaufsentscheidung liegt ein Businessplan, eine Discounted Cashflow Berechnung und eine Passung mehrerer Kennzahlen zugrunde. Dominik Brunner führt aus, was sie bedeuten und wie diese verwendet werden können. Anhand von Praxisbeispielen wird herausgearbeitet, welche Faktoren sich als die wesentlichen Treiber für welche Kennzahlen erweisen und wie sich die zugehörigen „Cashflow Tapeten“ entwickeln. Neben dem Erkenntnisgewinn sind die Modelle und Berechnungen ein Takeaway aus diesem Kurs.

  •  Prüfungsfragen
  •  Diverse Cashflow Kalkulationstools
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Dominik Brunner FRICS

Dominik Brunner ist Dozent an mehreren Akademien in diesem Themenkreis. Er ist Geschäftsführer der Arelio GmbH, welche die institutionelle Immobilienwirtschaft zu Auswahl und Einsatz von IT und von Kennzahlen berät. Bei der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung ist er in der Leitung der Kompetenzgruppe Datenmanagement. Neben mehreren nationalen und internationalen Abschlüssen ist er Real Estate Investment Advisor (EBS). Er ist Fellow und Prüfer bei der RICS. Profil: Arelio Profil: Linkedin

Kaufvertrag

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Erbbaurecht geben.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste zur Bewertung
  •  Präsentation
  •  Beispielhaftes Expose
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Aldo Trentinaglia

Nach dem Studium an der Bucerius Law School in Hamburg war Aldo Trentinaglia zunächst in einer auf Immobilien spezialisierten Hamburger Kanzlei und ab 2016 bei 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie tätig, seit 2019 als Partner. 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie fusionierte zum 01. Oktober 2020 mit ZENK. Aldo Trentinaglia ist Partner von ZENK. Er berät institutionelle Investoren, Family Offices und Projektentwickler. Seine Schwerpunkte liegen auf Immobilientransaktionen und Legal Asset Management. Seit seinem Studium zum Immobilienökonom hält er universitäre Vorträge zu verschiedenen transaktionsrechtlichen Themen. 2020 wurde er vom Handelsblatt als einer der besten Anwälte für Immobilienwirtschaftsrecht ausgezeichnet. Profil: Zenk Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Share Deal

  • Videomaterial: 01:10 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 1:30 Std.

Share Deals sind einerseits das Mittel der Wahl zur steuerlich effizienten Abbildung größerer Transaktionen – besonders für die Grunderwerbssteuer. Dies erfährt auch immer wieder hohe mediale Aufmerksamkeit.

Abgesehen davon gibt es aber viele andere Argumente, statt einer Immobilie gleich die Eigentümer-Gesellschaft zu kaufen (bzw. zu verkaufen). Die Gründe können marktbedingt sein, natürlich steuerlicher Natur, manchmal ist eine andere Variante praktisch gar nicht möglich, und es kann auch zu Vereinfachungen im „Deal“ führen. In diesem Kurs führt der, insbesondere in dieser Materie erfahrene Anwalt und Kanzleipartner René Dubois durch die Pro- und Kontras, erläutert die rechtlichen Aspekte und gibt Tipps und Tricks aus der Praxis, die man kennen sollte, wenn man sich diesem Thema nähert.

  •  Abschlussprüfung
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

René Dubois

René Dubois ist Partner der (nach Anzahl der Anwälte) weltweit größten Wirtschaftskanzlei – Dentons. Er verfügt über langjährige Erfahrung und umfangreiche Expertise in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Immobilientransaktionen. René Dubois ist Mitglied der Praxisgruppen Corporate und Real Estate und hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und -projekten beraten. Daneben berät er Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in gesellschaftsrechtlichen Fragen, bei der Strukturierung ihrer Beteiligungen sowie bei Unternehmenstransaktionen. Mandatiert wurde er z.B. von der Vonovia SE bei dem Erwerb eines Wohnungs-Portfolios von 1.000 Wohnungen in Kiel von der dänischen H&L Ejendomme A/S, von der BNP Paribas REIM beim Verkauf des Media Tower in Düsseldorf an die auf Büroimmobilien spezialisierte Frankfurter Investmentgesellschaft Conren Land oder von Kriton Immobilien GmbH / Catella Asset Management GmbH für die Gründung eines Joint Ventures für die Sanierung eines Bürogebäudes in Deutschland. Best Lawyers empfiehlt seit 2018 René Dubois für den Bereich Gesellschaftsrecht. Er ist Dozent an mehreren Instituten zu gesellschaftsrechtlichen Themen von Immobilientransaktionen. Profil: Dentons Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Logistik-immobilien

Bodo Hollung MRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Logistikimmobilien

  • Videomaterial: 00:56 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 1:30 Std.

Logistikimmobilien sind nun schon seit über 15 Jahren eine gefragte Assetklasse. Im Laufe der Corona Pandemie hat sich dieser Trend zu einem wahren Boom weiterentwickelt.

Die als krisensicher und konjunkturunabhängiger als andere Assetklassen geltenden Logistikimmobilien mit ihren planbaren Cashflows und ihren geringen Instandhaltungs-aufwendungen sind inzwischen zu Investors-Liebling aufgestiegen.

Doch beim Kauf von Logistikimmobilien sind einige Punkte zu beachten.

Zunächst ist der Standort von besonderer Bedeutung, liegt er in einer etablierten oder zukunftsträchtigen Region, wie ist die Mikrolage, wie ist die Ausstattung der Immobilie, um welchen Logistikimmobilientypen handelt es sich und wie ist die Drittverwendungsfähigkeit in Bezug auf eine mögliche Nachvermietbarkeit?

Diese Themen werden in diesem Kurs ausführlich erläutert.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste Bewertung
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD
  •  

Bodo Hollung MRICS

Bodo Hollung verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche, hiervon bereits fast 15 Jahre im Management von Logistikimmobilien. Bevor er LIP Invest gründete, war Bodo Hollung Geschäftsführer bei RLI Investors, wo er innerhalb der Realogis Gruppe den Bereich Fondslösungen für institutionelle Investoren gründete und bis zu seinem Weggang zu einem der erfolgreichsten Logistikimmobilien-Investoren in Deutschland führte. Zuvor baute Bodo Hollung als Leiter Fonds- und Assetmanagement bei der Garbe Industrial Real Estate das Fondsgeschäft für institutionelle Investoren auf und war als Fondsmanager bei WealthCap in München tätig. Während seiner Laufbahn war er für Logistikimmobilien mit einem Volumen von über 1,5 Mrd. € verantwortlich. Bodo Hollung hat an der Sparkassenakademie Hannover Bankbetriebswirtschaft und an der IREBS-International Real Estate Business School Immobilienökonomie studiert. Er ist Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors und dort registered Valuer und bei der HypZert aktives Mitglied der Fachgruppe Bewertung von Logistikimmobilien. Die von ihm im Jahr 2017 gegründete LIP Invest verwaltet aktuell eine Investitionssumme von mehr als 1 Mrd. €. An mehreren Universitäten lehrt er die Fächer Logistik und Logistikimmobilien. Profil: LIP Invest Profil: Linkedin

Projekt-management

Harald Grund

Weitere Informationen Weitere Informationen

Projektmanagement

  • Videomaterial: 00:00 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Projektmanagement geben.

Harald Grund

Harald Grund blickt auf eine mehr als zwanzigjährige Berufserfahrung in der der Steuerung komplexer Umbau- und Sanierungsprojekte als Bauherrenvertreter zurück. Renommierte Bauvorhaben hat er entlang der Wertschöpfungskette in der Phase der Projektinitiierung entwickelt, andere erfolgreich gesteuert und führte diese geordnet in den Betrieb über. Derzeit ist er als Projektleiter und in Führungsfunktion bei einem großen Münchner Ingenieurbüro u.a. für die Unternehmensentwicklung und Standardisierung verantwortlich. Zur Verbesserung der Projekt- und Bauprozesse führte er dort zuletzt agile Methoden des Projektmanagements wie Scrum oder LEAN Management ein. Bei der Prozessgestaltung greift Herr Grund auf meine breite Erfahrung als EFQM Qualified Assessor zurück. Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Baupreisermittlung, Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau und Bauablaufstörung ist Herr Grund als Berater und Gerichtsgutachter bei der Lösung von Konflikten tätig. Seit 2020 kann er verschiedene Prozesse auch in der Vermittlerrolle als zertifizierter Mediator und Streitlöser DGA-Bau-Zert© begleiten. Der von Ihm entwickelte Prozess eines projektbegleitenden Einigungsverfahrens bei Nachträgen auf Basis des Harvard Modells findet bereits Anwendung und wurde einem relevanten Kreis von Juristen und Baufachleuten veröffentlicht. In verschiedenen Berufsverbänden und Arbeitskreisen wirkt Herr Grund langjährig mit und gestaltet Methoden, wie „Nachhaltigkeitsrelevante Prozesse in der Projektsteuerung", „Adjudikation“ oder „Integrative Projektabwicklung“. Aktuell leitet er die Fachgruppe „Agile Methoden des Projektmanagements“ des Deutschen Verbands für Projektmanagement (DVP). Herr Grund ist  als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen sowie als Seminarleiter bei den Kammern und privater Einrichtungen tätig. Hier vermittelt er Know-how in den Bereichen Nachtragsmanagement auf Seite des Auftraggebers und des Auftragnehmers. Profil: Linkedin

Insolvenzrecht

Regina Rath

Weitere Informationen Weitere Informationen

Insolvenzrecht

  • Videomaterial: 01:57 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

Wenn Sie einen finanzschwachen Mieter haben, der in Schieflage gerät, stellen sich für Sie als Eigentümer oder Verwalter zwei wesentliche Fragen:

  1. Wie erkenne ich frühzeitig, ob meinem Mieter die Insolvenz droht?
  2. Welche Fehler darf ich auf keinen Fall begehen und was muss ich tun, um schlussendlich an mein Geld zu kommen?

Diese Fragen, welche Verfahren es gibt und welche Schritte Sie konkret unternehmen müssen, werden in diesem Kurs behandelt.

In so gut wie jedem Insolvenzverfahren sind auch Immobilien betroffen. Immobilien, die den insolventen Unternehmen gehören, dienen häufig als Sicherheiten für die finanzierenden Banken. Immobilien, die Dritten gehören, nutzen die betroffenen Unternehmer in der Regel als Mieter.

Die Anzahl der Insolvenzverfahren wird in absehbarer Zeit wohl zunehmen. Umso wichtiger ist es, sich bereits jetzt mit den wesentlichen Grundlagen des Insolvenzrechts, den alten und neuen Restrukturierungsoptionen und auch den Fallstricken auseinanderzusetzen, um optimal vorbereitet zu sein.

Die, auf dieses Gebiet spezialisierte Rechtsanwältin Regina Rath ist Partner im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht bei Norton Rose Fulbright und führt durch diese Thematik.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Regina Rath

Regina Rath ist Rechtsanwältin und Partner im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht in der Frankfurter Niederlassung der Kanzlei Norton Rose Fulbright. Sie berät zu allen Bereichen des deutschen und europäischen Insolvenzrechts, häufig mit grenzüberschreitendem Bezug. Regina Rath verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Mandanten, insbesondere Banken und sonstige Gläubiger, strategische Investoren und Finanzinvestoren sowie Schuldnerunternehmen, deren Vertretungsorgane und Gesellschafter, in allen Phasen von Restrukturierungen und Insolvenzverfahren. Aufgrund Ihrer Erfahrung als Prozessrechtsanwältin mit einem Schwerpunkt im Bereich finanzrechtlicher Auseinandersetzungen vertritt sie Mandanten auch in insolvenzrechtlichen Streitigkeiten. Sie berät regelmäßig im insolvenzrechtlichen Bereich sowie u.A. bei Restrukturierungen von Finanzierungen sowie Überbrückungs- und Sanierungsfinanzierungen, Real Estate Transaktionen sowie zu Nettingvereinbarungen. Ferner unterstützt sie Mandanten bei der Durchsetzung von Gläubigerrechten einschließlich Aus- und Absonderungsrechten sowie bei der rechtlichen Bewertung von Strategien und Haftungsrisiken der Vertretungsorgane und Gesellschafter in der Krise. Vor ihrer Tätigkeit bei Norton Rose Fulbright arbeitete Regina Rath bei Simmons & Simmons und Baker & McKenzie. Sie verfügt über Berufserfahrung in Chicago, Toronto, Brüssel und Paris. Neben ihrer deutschen Muttersprache spricht sie fließend Englisch und Französisch. Profil: Norton Rose Fulbright Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Projekt-entwicklung

Prof. Dr. M. Ottmann FRICS

Weitere Informationen Weitere Informationen

Projektentwicklung

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:00 Std.

Wer möchte nicht gerne ein Projektentwickler sein?

Ein großes Gewinnpotential trifft hier auf viel Gestaltungsspielraum. Damit Sie diese Gewinne auch tatsächlich realisieren, benötigen Sie unterschiedlichste Skills und ein umfassendes Verständnis für sämtliche Abläufe. Vom Grundstücksankauf, über Baurechtsschaffung, Planung und Bau bis hin zum Verkauf. An jeder Stelle können Sie fatal scheitern – diese Risiken gilt es zu minimieren.

In diesem Kurs erläutert Prof. Dr. Ottmann die einzelnen Schritte eines Projekts, vom Projektauftrag über die Konzepterstellung bis zu seiner Realisierung. Wo kann es scheitern und wie Sie Risiken zu minimieren.

Darüber hinaus soll dieser Kurs Verständnis schaffen für die einzelnen Abläufe u.a. wie  Grundstücksankauf, Baurechtsschaffung, Planung, Bau und Verkauf stattzufinden sind.

Mit frischen Beispielen und Aufnahmen direkt aus der Baustelle stellt der Dozent den tatsächlichen Projektablauf von A bis Z verständlich und unterhaltsam dar.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Prof. Dr. M. Ottmann FRICS

Prof. Dr. Matthias Ottmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Urban Progress GmbH, welche innovative Wohn- und Gewerbeprojekte entwickelt. Von 2004 bis 2014 leitete Matthias Ottmann die Firma Südhausbau zehn Jahre lang als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Nach Lehraufträgen an der Universität Augsburg sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München wurde Matthias Ottmann im Jahr 2010 von der TU München zum Honorarprofessor mit dem Fachschwerpunkt Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft berufen. Ebenso ist er unter anderem Mitglied des Beirats der BayernLB, des Wirtschaftsbeirats der BayernLabo, Mitglied des DASL und Vizepräsident des BFW Landesverbandes Bayern e.V. Prof. Dr. Matthias Ottmann studierte VWL an der LMU München und Freiburg. Seit 2017 ist er Alumnus des OPM Programms der Harvard Business School, Boston MA. Im gleichen Jahr übernahm Prof. Ottmann die Verantwortung des Regionalkreises Bayern des Berufsverbands RICS. Profil: TU München Profil: Linkedin

Logistikimmobilien

  • Videomaterial: 00:56 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 1:30 Std.

Logistikimmobilien sind nun schon seit über 15 Jahren eine gefragte Assetklasse. Im Laufe der Corona Pandemie hat sich dieser Trend zu einem wahren Boom weiterentwickelt.

Die als krisensicher und konjunkturunabhängiger als andere Assetklassen geltenden Logistikimmobilien mit ihren planbaren Cashflows und ihren geringen Instandhaltungs-aufwendungen sind inzwischen zu Investors-Liebling aufgestiegen.

Doch beim Kauf von Logistikimmobilien sind einige Punkte zu beachten.

Zunächst ist der Standort von besonderer Bedeutung, liegt er in einer etablierten oder zukunftsträchtigen Region, wie ist die Mikrolage, wie ist die Ausstattung der Immobilie, um welchen Logistikimmobilientypen handelt es sich und wie ist die Drittverwendungsfähigkeit in Bezug auf eine mögliche Nachvermietbarkeit?

Diese Themen werden in diesem Kurs ausführlich erläutert.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste Bewertung
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD
  •  

Bodo Hollung MRICS

Bodo Hollung verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche, hiervon bereits fast 15 Jahre im Management von Logistikimmobilien. Bevor er LIP Invest gründete, war Bodo Hollung Geschäftsführer bei RLI Investors, wo er innerhalb der Realogis Gruppe den Bereich Fondslösungen für institutionelle Investoren gründete und bis zu seinem Weggang zu einem der erfolgreichsten Logistikimmobilien-Investoren in Deutschland führte. Zuvor baute Bodo Hollung als Leiter Fonds- und Assetmanagement bei der Garbe Industrial Real Estate das Fondsgeschäft für institutionelle Investoren auf und war als Fondsmanager bei WealthCap in München tätig. Während seiner Laufbahn war er für Logistikimmobilien mit einem Volumen von über 1,5 Mrd. € verantwortlich. Bodo Hollung hat an der Sparkassenakademie Hannover Bankbetriebswirtschaft und an der IREBS-International Real Estate Business School Immobilienökonomie studiert. Er ist Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors und dort registered Valuer und bei der HypZert aktives Mitglied der Fachgruppe Bewertung von Logistikimmobilien. Die von ihm im Jahr 2017 gegründete LIP Invest verwaltet aktuell eine Investitionssumme von mehr als 1 Mrd. €. An mehreren Universitäten lehrt er die Fächer Logistik und Logistikimmobilien. Profil: LIP Invest Profil: Linkedin

Projektmanagement

  • Videomaterial: 00:00 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Projektmanagement geben.

Harald Grund

Harald Grund blickt auf eine mehr als zwanzigjährige Berufserfahrung in der der Steuerung komplexer Umbau- und Sanierungsprojekte als Bauherrenvertreter zurück. Renommierte Bauvorhaben hat er entlang der Wertschöpfungskette in der Phase der Projektinitiierung entwickelt, andere erfolgreich gesteuert und führte diese geordnet in den Betrieb über. Derzeit ist er als Projektleiter und in Führungsfunktion bei einem großen Münchner Ingenieurbüro u.a. für die Unternehmensentwicklung und Standardisierung verantwortlich. Zur Verbesserung der Projekt- und Bauprozesse führte er dort zuletzt agile Methoden des Projektmanagements wie Scrum oder LEAN Management ein. Bei der Prozessgestaltung greift Herr Grund auf meine breite Erfahrung als EFQM Qualified Assessor zurück. Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Baupreisermittlung, Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau und Bauablaufstörung ist Herr Grund als Berater und Gerichtsgutachter bei der Lösung von Konflikten tätig. Seit 2020 kann er verschiedene Prozesse auch in der Vermittlerrolle als zertifizierter Mediator und Streitlöser DGA-Bau-Zert© begleiten. Der von Ihm entwickelte Prozess eines projektbegleitenden Einigungsverfahrens bei Nachträgen auf Basis des Harvard Modells findet bereits Anwendung und wurde einem relevanten Kreis von Juristen und Baufachleuten veröffentlicht. In verschiedenen Berufsverbänden und Arbeitskreisen wirkt Herr Grund langjährig mit und gestaltet Methoden, wie „Nachhaltigkeitsrelevante Prozesse in der Projektsteuerung", „Adjudikation“ oder „Integrative Projektabwicklung“. Aktuell leitet er die Fachgruppe „Agile Methoden des Projektmanagements“ des Deutschen Verbands für Projektmanagement (DVP). Herr Grund ist  als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen sowie als Seminarleiter bei den Kammern und privater Einrichtungen tätig. Hier vermittelt er Know-how in den Bereichen Nachtragsmanagement auf Seite des Auftraggebers und des Auftragnehmers. Profil: Linkedin

Insolvenzrecht

  • Videomaterial: 01:57 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

Wenn Sie einen finanzschwachen Mieter haben, der in Schieflage gerät, stellen sich für Sie als Eigentümer oder Verwalter zwei wesentliche Fragen:

  1. Wie erkenne ich frühzeitig, ob meinem Mieter die Insolvenz droht?
  2. Welche Fehler darf ich auf keinen Fall begehen und was muss ich tun, um schlussendlich an mein Geld zu kommen?

Diese Fragen, welche Verfahren es gibt und welche Schritte Sie konkret unternehmen müssen, werden in diesem Kurs behandelt.

In so gut wie jedem Insolvenzverfahren sind auch Immobilien betroffen. Immobilien, die den insolventen Unternehmen gehören, dienen häufig als Sicherheiten für die finanzierenden Banken. Immobilien, die Dritten gehören, nutzen die betroffenen Unternehmer in der Regel als Mieter.

Die Anzahl der Insolvenzverfahren wird in absehbarer Zeit wohl zunehmen. Umso wichtiger ist es, sich bereits jetzt mit den wesentlichen Grundlagen des Insolvenzrechts, den alten und neuen Restrukturierungsoptionen und auch den Fallstricken auseinanderzusetzen, um optimal vorbereitet zu sein.

Die, auf dieses Gebiet spezialisierte Rechtsanwältin Regina Rath ist Partner im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht bei Norton Rose Fulbright und führt durch diese Thematik.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Regina Rath

Regina Rath ist Rechtsanwältin und Partner im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht in der Frankfurter Niederlassung der Kanzlei Norton Rose Fulbright. Sie berät zu allen Bereichen des deutschen und europäischen Insolvenzrechts, häufig mit grenzüberschreitendem Bezug. Regina Rath verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Mandanten, insbesondere Banken und sonstige Gläubiger, strategische Investoren und Finanzinvestoren sowie Schuldnerunternehmen, deren Vertretungsorgane und Gesellschafter, in allen Phasen von Restrukturierungen und Insolvenzverfahren. Aufgrund Ihrer Erfahrung als Prozessrechtsanwältin mit einem Schwerpunkt im Bereich finanzrechtlicher Auseinandersetzungen vertritt sie Mandanten auch in insolvenzrechtlichen Streitigkeiten. Sie berät regelmäßig im insolvenzrechtlichen Bereich sowie u.A. bei Restrukturierungen von Finanzierungen sowie Überbrückungs- und Sanierungsfinanzierungen, Real Estate Transaktionen sowie zu Nettingvereinbarungen. Ferner unterstützt sie Mandanten bei der Durchsetzung von Gläubigerrechten einschließlich Aus- und Absonderungsrechten sowie bei der rechtlichen Bewertung von Strategien und Haftungsrisiken der Vertretungsorgane und Gesellschafter in der Krise. Vor ihrer Tätigkeit bei Norton Rose Fulbright arbeitete Regina Rath bei Simmons & Simmons und Baker & McKenzie. Sie verfügt über Berufserfahrung in Chicago, Toronto, Brüssel und Paris. Neben ihrer deutschen Muttersprache spricht sie fließend Englisch und Französisch. Profil: Norton Rose Fulbright Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Projektentwicklung

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:00 Std.

Wer möchte nicht gerne ein Projektentwickler sein?

Ein großes Gewinnpotential trifft hier auf viel Gestaltungsspielraum. Damit Sie diese Gewinne auch tatsächlich realisieren, benötigen Sie unterschiedlichste Skills und ein umfassendes Verständnis für sämtliche Abläufe. Vom Grundstücksankauf, über Baurechtsschaffung, Planung und Bau bis hin zum Verkauf. An jeder Stelle können Sie fatal scheitern – diese Risiken gilt es zu minimieren.

In diesem Kurs erläutert Prof. Dr. Ottmann die einzelnen Schritte eines Projekts, vom Projektauftrag über die Konzepterstellung bis zu seiner Realisierung. Wo kann es scheitern und wie Sie Risiken zu minimieren.

Darüber hinaus soll dieser Kurs Verständnis schaffen für die einzelnen Abläufe u.a. wie  Grundstücksankauf, Baurechtsschaffung, Planung, Bau und Verkauf stattzufinden sind.

Mit frischen Beispielen und Aufnahmen direkt aus der Baustelle stellt der Dozent den tatsächlichen Projektablauf von A bis Z verständlich und unterhaltsam dar.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Prof. Dr. M. Ottmann FRICS

Prof. Dr. Matthias Ottmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Urban Progress GmbH, welche innovative Wohn- und Gewerbeprojekte entwickelt. Von 2004 bis 2014 leitete Matthias Ottmann die Firma Südhausbau zehn Jahre lang als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Nach Lehraufträgen an der Universität Augsburg sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München wurde Matthias Ottmann im Jahr 2010 von der TU München zum Honorarprofessor mit dem Fachschwerpunkt Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft berufen. Ebenso ist er unter anderem Mitglied des Beirats der BayernLB, des Wirtschaftsbeirats der BayernLabo, Mitglied des DASL und Vizepräsident des BFW Landesverbandes Bayern e.V. Prof. Dr. Matthias Ottmann studierte VWL an der LMU München und Freiburg. Seit 2017 ist er Alumnus des OPM Programms der Harvard Business School, Boston MA. Im gleichen Jahr übernahm Prof. Ottmann die Verantwortung des Regionalkreises Bayern des Berufsverbands RICS. Profil: TU München Profil: Linkedin

Real Estate Tax

Jürgen Bauderer

Weitere Informationen Weitere Informationen

Real Estate Tax

  • Videomaterial: 00:00 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Real Estate Tax geben.

Jürgen Bauderer

Jürgen Bauderer ist Partner bei EY und dort Tax Leader Real Estate, Hospitality & Construction für GSA. Er ist Steuerberater und Diplom-Kaufmann und beschäftigt sich seit 1997 mit der Besteuerung von Immobilieninvestitionen. Seine berufliche Karriere startete er 2000 bei KPMG in Financial Services Tax (Promotion zum Partner in 2008), mit Stationen in Frankfurt, München, London und Tokio. 2014 ist er als Partner bei EY in München eingestiegen und seit 2019 Tax Leader für den Bereich Real Estate, Hospitality & Construction (RHC) in Deutschland, Schweiz und Österreich (GSA). Zu seinen Mandanten gehören namhafte nationale und internationale Immobilienunternehmen, Asset Manager, Versicherungen und Sovereign Wealth Funds. Er tritt im Bereich Immobilien- und Immobilienfondsbesteuerung regelmäßig als Autor und Referent auf, u.a. als Dozent an der Hochschule Augsburg sowie als Moderator der EY Real Estate Funds Conference. Profil: EY Real Estate Tax Profil: Linkedin

Joint Venture

René Dubois

Weitere Informationen Weitere Informationen

Joint Venture

  • Videomaterial: 00:24 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 0:30 Std.

Es gibt mehrere Arten, wie Projektentwickler die neu gestalteten Immobilien vermarkten können. Im Wohnungsbau ist weithin der Einzelverkauf bekannt (siehe dazu auch den Kurs „Kauf und Verkauf von Wohnimmobilien) – mit Erlösen schon vor der Fertigstellung. Eine weitere Variante besteht im Globalverkauf – also dem Verkauf des gesamten fertiggestellten (und vielleicht vermieteten) Objekts.

Immer öfter geben aber Projektentwickler bei Globalverkäufen schon vor der Fertigstellung an den Markt, um sich Cashflows frühzeitig zu sichern (z.B. für das nächste Projekt). Ebenso ist auf der Marktseite das Interesse gestiegen, schon in der Entwicklungsphase in Objekte zu investieren – ggf. auch unter Einbeziehung von Risken (und Chancen). Das klassische Konstrukt hierfür ist der „Forward Deal“, aber heute auch das „Joint Venture“, in welche Investoren in die Projektentwicklung mit einsteigen. Unter dem Titel „David MIT Goliath“ führt René Dubois als logische Erweiterung des Kurses „Share Deal“ durch dieses Thema und erläutert auch rechtliche Gestaltungsvarianten wie das Asset Management Joint Venture oder das RETT Blocker Joint Venture. Der Kurs gibt so eine gute Orientierung, welche rechtlichen (und praktischen) Varianten der Vermarktung von Projektentwicklungen möglich sind.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

René Dubois

René Dubois ist Partner der (nach Anzahl der Anwälte) weltweit größten Wirtschaftskanzlei – Dentons. Er verfügt über langjährige Erfahrung und umfangreiche Expertise in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Immobilientransaktionen. René Dubois ist Mitglied der Praxisgruppen Corporate und Real Estate und hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und -projekten beraten. Daneben berät er Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in gesellschaftsrechtlichen Fragen, bei der Strukturierung ihrer Beteiligungen sowie bei Unternehmenstransaktionen. Mandatiert wurde er z.B. von der Vonovia SE bei dem Erwerb eines Wohnungs-Portfolios von 1.000 Wohnungen in Kiel von der dänischen H&L Ejendomme A/S, von der BNP Paribas REIM beim Verkauf des Media Tower in Düsseldorf an die auf Büroimmobilien spezialisierte Frankfurter Investmentgesellschaft Conren Land oder von Kriton Immobilien GmbH / Catella Asset Management GmbH für die Gründung eines Joint Ventures für die Sanierung eines Bürogebäudes in Deutschland. Best Lawyers empfiehlt seit 2018 René Dubois für den Bereich Gesellschaftsrecht. Er ist Dozent an mehreren Instituten zu gesellschaftsrechtlichen Themen von Immobilientransaktionen. Profil: Dentons Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Kaufvertrag

Aldo Trentinaglia

Weitere Informationen Weitere Informationen

Kaufvertrag

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Kaufvertrag geben.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste zur Bewertung
  •  Präsentation
  •  Beispielhaftes Expose
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Aldo Trentinaglia

Nach dem Studium an der Bucerius Law School in Hamburg war Aldo Trentinaglia zunächst in einer auf Immobilien spezialisierten Hamburger Kanzlei und ab 2016 bei 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie tätig, seit 2019 als Partner. 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie fusionierte zum 01. Oktober 2020 mit ZENK. Aldo Trentinaglia ist Partner von ZENK. Er berät institutionelle Investoren, Family Offices und Projektentwickler. Seine Schwerpunkte liegen auf Immobilientransaktionen und Legal Asset Management. Seit seinem Studium zum Immobilienökonom hält er universitäre Vorträge zu verschiedenen transaktionsrechtlichen Themen. 2020 wurde er vom Handelsblatt als einer der besten Anwälte für Immobilienwirtschaftsrecht ausgezeichnet. Profil: Zenk Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Real Estate Tax

  • Videomaterial: 00:00 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 3:00 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Real Estate Tax geben.

Jürgen Bauderer

Jürgen Bauderer ist Partner bei EY und dort Tax Leader Real Estate, Hospitality & Construction für GSA. Er ist Steuerberater und Diplom-Kaufmann und beschäftigt sich seit 1997 mit der Besteuerung von Immobilieninvestitionen. Seine berufliche Karriere startete er 2000 bei KPMG in Financial Services Tax (Promotion zum Partner in 2008), mit Stationen in Frankfurt, München, London und Tokio. 2014 ist er als Partner bei EY in München eingestiegen und seit 2019 Tax Leader für den Bereich Real Estate, Hospitality & Construction (RHC) in Deutschland, Schweiz und Österreich (GSA). Zu seinen Mandanten gehören namhafte nationale und internationale Immobilienunternehmen, Asset Manager, Versicherungen und Sovereign Wealth Funds. Er tritt im Bereich Immobilien- und Immobilienfondsbesteuerung regelmäßig als Autor und Referent auf, u.a. als Dozent an der Hochschule Augsburg sowie als Moderator der EY Real Estate Funds Conference. Profil: EY Real Estate Tax Profil: Linkedin

Joint Venture

  • Videomaterial: 00:24 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 0:30 Std.

Es gibt mehrere Arten, wie Projektentwickler die neu gestalteten Immobilien vermarkten können. Im Wohnungsbau ist weithin der Einzelverkauf bekannt (siehe dazu auch den Kurs „Kauf und Verkauf von Wohnimmobilien) – mit Erlösen schon vor der Fertigstellung. Eine weitere Variante besteht im Globalverkauf – also dem Verkauf des gesamten fertiggestellten (und vielleicht vermieteten) Objekts.

Immer öfter geben aber Projektentwickler bei Globalverkäufen schon vor der Fertigstellung an den Markt, um sich Cashflows frühzeitig zu sichern (z.B. für das nächste Projekt). Ebenso ist auf der Marktseite das Interesse gestiegen, schon in der Entwicklungsphase in Objekte zu investieren – ggf. auch unter Einbeziehung von Risken (und Chancen). Das klassische Konstrukt hierfür ist der „Forward Deal“, aber heute auch das „Joint Venture“, in welche Investoren in die Projektentwicklung mit einsteigen. Unter dem Titel „David MIT Goliath“ führt René Dubois als logische Erweiterung des Kurses „Share Deal“ durch dieses Thema und erläutert auch rechtliche Gestaltungsvarianten wie das Asset Management Joint Venture oder das RETT Blocker Joint Venture. Der Kurs gibt so eine gute Orientierung, welche rechtlichen (und praktischen) Varianten der Vermarktung von Projektentwicklungen möglich sind.

  •  Prüfungsfragen
  •  Präsentation
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

René Dubois

René Dubois ist Partner der (nach Anzahl der Anwälte) weltweit größten Wirtschaftskanzlei – Dentons. Er verfügt über langjährige Erfahrung und umfangreiche Expertise in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Immobilientransaktionen. René Dubois ist Mitglied der Praxisgruppen Corporate und Real Estate und hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und -projekten beraten. Daneben berät er Familienunternehmen und Unternehmerfamilien in gesellschaftsrechtlichen Fragen, bei der Strukturierung ihrer Beteiligungen sowie bei Unternehmenstransaktionen. Mandatiert wurde er z.B. von der Vonovia SE bei dem Erwerb eines Wohnungs-Portfolios von 1.000 Wohnungen in Kiel von der dänischen H&L Ejendomme A/S, von der BNP Paribas REIM beim Verkauf des Media Tower in Düsseldorf an die auf Büroimmobilien spezialisierte Frankfurter Investmentgesellschaft Conren Land oder von Kriton Immobilien GmbH / Catella Asset Management GmbH für die Gründung eines Joint Ventures für die Sanierung eines Bürogebäudes in Deutschland. Best Lawyers empfiehlt seit 2018 René Dubois für den Bereich Gesellschaftsrecht. Er ist Dozent an mehreren Instituten zu gesellschaftsrechtlichen Themen von Immobilientransaktionen. Profil: Dentons Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Kaufvertrag

  • Videomaterial: 01:30 Std.
  • Multiple Choice Test
  • Vorlesungsmaterial
  • Fortbildungsstunden gesamt: 2:30 Std.

In Kürze wird es einen neuen Videokurs zum Thema Kaufvertrag geben.

  •  Prüfungsfragen
  •  Checkliste zur Bewertung
  •  Präsentation
  •  Beispielhaftes Expose
  •  Zertifikat §34c GewO | RICS CPD

Aldo Trentinaglia

Nach dem Studium an der Bucerius Law School in Hamburg war Aldo Trentinaglia zunächst in einer auf Immobilien spezialisierten Hamburger Kanzlei und ab 2016 bei 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie tätig, seit 2019 als Partner. 3A Immobilieninvestment – Recht und Strategie fusionierte zum 01. Oktober 2020 mit ZENK. Aldo Trentinaglia ist Partner von ZENK. Er berät institutionelle Investoren, Family Offices und Projektentwickler. Seine Schwerpunkte liegen auf Immobilientransaktionen und Legal Asset Management. Seit seinem Studium zum Immobilienökonom hält er universitäre Vorträge zu verschiedenen transaktionsrechtlichen Themen. 2020 wurde er vom Handelsblatt als einer der besten Anwälte für Immobilienwirtschaftsrecht ausgezeichnet. Profil: Zenk Rechtsanwälte Profil: Linkedin

Gesamte Kursübersicht laden
Nutzen Sie dieses Dokument als Entscheidungsvorlage für Ihre 
Vorgesetzten oder die Personalabteilung.

Kurspakete

Buchen Sie einen unserer Kurszusammenstellungen oder unsere Flatrate. Für Firmenkunden stellen wir individuelle Programme zusammen. 

Immobilien
Maklerkurs

Dieser Onlinekurs wurde speziell für Makler zusammengestellt. Nach dem Kurs erhalten Sie das Zertifikat für den Nachweis für Ihre Fortbildungspflicht.

▷  §34c GewO, §15 Abs. 1 MaBV
▷  8 Experten aus der Praxis
▷  20 Stunden Fortbildung

Mehr zum Kurs
799 €
zzgl. MwSt

Flatrate 
Alle Module

Sehen Sie sich alle Kurse an. Wann, wo und so oft Sie wollen, Selbstverständlich erhalten Sie fortlaufend den Zugriff auf neue Wissensmodule.  

▷ Tools & Präsentationen zum Download
▷ 1 Jahr Laufzeit
▷ Mehr als 40 Stunden Fortbildung 

Jetzt buchen
970 €
zzgl. MwSt

Business
Firmenzugang

Strukturieren Sie Mitarbeiterentwicklung neu und stellen Sie aus verschiedenen Wissensmodulen Ihr individuelles Fortbildungsprogramm zusammen.

▷ Ab 5 Mitarbeiter
▷ Integriertes Reporting
▷ Individuelle Fortbildungsprogramme

Kontaktformular

Termin vereinbaren

Buchen Sie jetzt einen Termin um Ihre Weiterbildungsstrategie mit uns zu entwickeln 

Feedback unserer Kursteilnehmer

  • Ein professionelles Tool! Mit REA werde ich als Makler für Wohnimmobilien in Zukunft auch den institutionellen Investoren im Gewerbe -und Projektgeschäft bessere Informationen liefern und meinen Expertenstatus weiter ausbauen.

    Dietmar Theiler
    Wohnhausimmobilien Theiler GmbH - Managing Partner, Gutachter für Immobilienbewertung

  • Das Angebot der Real Estate Academy ist ein wichtiger Beitrag zur Professionalisierung der Immobilienwirtschaft.

    Andreas Wesner
    Head of Transactions, Northern Continental Europe – LaSalle Investment Management KVG mbH

  • Professionelle Onlinekurse sind in der Immobilienbranche noch Neuland. Die REA setzt hier einen neuen Benchmark!

    Andreas Bertsch
    Projektentwickler - MLP Group SA

  • Als Personalberater mit Spezialisierung auf die Immobilienbranche, freuen wir uns immer über Weiterbildungsangebote. Mit der REA gibt es eine sehr gute Unterstützung für alle Personen, die mit dem Thema Immobilie zu tun haben!

    Alexander Daum
    Managing Partner - nexpera GmbH

  • Die REA ist eine zeitgemäße, effektive und zielgerichtete Unterstützung für die Immobilienwissenssuchende – ob auf dem Karriereweg oder nur beim ‚Aufschlauen‘ für einzelne Themen - ich freue mich, hier als Dozent von Anfang an dabei zu sein.

    Prof. Dr. Thomas Beyerle
    Professor für Immobilienresearch – Hochschule Biberach HBC

  • Die Essenz aus 23 Jahren relevanter Berufserfahrung kompakt zusammengefasst – endlich gibt es einen Kurs, der die professionelle Vermarktung einer Gewerbeimmobilie leicht verständlich, professionell und auf den Punkt kommend erklärt!

    Tobias Schultheiß FRICS SIOR
    Managing Partner - Blackbird Real Estate GmbH

  • Praxisnahes Immobilienwissen spannend aufbereitet und von Profis erklärt. Die Zukunft der Bildung ist nun auch in der Immobilienwirtschaft angekommen.

    Quentin Uttenweiler
    Risk & Portfoliomanagement - Allianz Real Estate GmbH

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Weiterbildung. Insbesondere die Tools und Checklisten haben mich überzeugt. Insgesamt sehr empfehlenswert!

    Alexander Bleul
    Managing Partner - German Corporate Real Estate GmbH

© Real Estate Academy REA GmbH
cross
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram